CSU Beispielort bei Facebook

Aktuelles aus der CSU-Stephanskirchen-Schloßberg

Aktuelles der CSU Stephanskirchen-Schloßberg

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen des CSU-Ortsverbands Stephanskirchen-Schloßberg


Bernhard Himmelstoß führt die CSU Stephanskirchen-Schloßberg

Die CSU Stephanskirchen-Schloßberg hat einen neuen Vorsitzenden: Bernhard Himmelstoß steht künftig als Nachfolger von Dieter Glas an der Spitze des Ortsverbandes.

Bei der Mitgliederversammlung im Gasthaus Antretter stand zunächst der Bericht der bisherigen Vorstandschaft auf der Tagesordnung. Dieter Glas hob de Schwerpunkte seiner sechsjährigen Amtszeit hervor, darunter neue Veranstaltungsformen, die Wiedergründung der Jungen Union (JU) und den Wahlerfolg bei der Kommunalwahl 2014. Kritik wurde von der scheidenden Vorstandschaft an Bürgermeister Rainer Auer geübt. Dieser setze seine Arbeitskraft oft zu einseitig für ein bestimmtes Thema ein wie 2015 für die Unterbringung der Flüchtlinge in der Gemeinde und 2016 gegen die Trasse des Brennernordzulaufs. Daher gebe es bei anderen Themen kaum Fortschritte, so dass in vielen Bereichen ein gewisser Stillstand herrsche. Auch wurde das offenkundige Desinteresse des Bürgermeisters an Bauthemen und an der Ortsentwicklung kritisiert. Seit mehreren Jahren gebe es weder in der Neugestaltung der Schloßberger Ortsmitte noch beim Bauland für Einheimische konkrete Fortschritte. Auch in der Gewerbepolitik fällt die Bilanz nach Ansicht vieler CSU-Mitglieder enttäuschend aus.

Über die Arbeit der Jungen Union berichtete Andreas Meier. Ihm gelang es in den letzten Jahren, ein neues engagiertes Team aufzubauen, was auf große Anerkennung bei den CSU-Mitgliedern stieß. Gast der Versammlung war der Landtagsabgeordnete und CSU-Kreisvorsitzende Klaus Stöttner, der in seiner Rede einen Bogen von Themen der Landkreispolitik bis zur Bundestagswahl im September spannte. Er motivierte die Mitglieder, sich weiterhin aktiv politisch einzubringen.

Bei den von Stöttner geleiteten Neuwahlen wurde mit Bernhard Himmelstoß der Wunschkandidat der Vorstandschaft gewählt. Himmelstoß, der seit 2014 Gemeinderat ist, freute sich auf die Arbeit an der Spitze des Ortsverbandes und dankte vor allem Dieter Glas für seine engagierte Arbeit in den letzten sechs Jahren.

Als Stellvertreter des neuen Ortsvorsitzenden Bernhard Himmelstoß fungieren die Gemeinderäte Günther Juraschek und Petra Hofmann sowie JU-Vorsitzender Andreas Meier. Günther Juraschek übernimmt als erster Stellvertreter wichtige Aufgaben der Ortsverbandsarbeit und den Kontakt zum CSU-Kreisverband. Im Amt bestätig wurden Karola Sandbichler als Schatzmeisterin und Karl-Heinz Greiser als Schriftführer. Als Beisitzer im Vorstand fungieren Günther Dörfler, Alexander Holewa, Benedikt Ippisch, Rainer Kemnitzer, Hans Kink, Ludwig Labonte, Albert Reichart, Oliver Siebert und Michael Wiesheu. Somit gelang es, einige Neumitglieder in die Vorstandschaft einzubinden und einige junge Mitglieder für die politische Arbeit der CSU Stephanskirchen-Schloßberg zu gewinnen.